Leistungsstarker integrierter Schutz

Android bietet mehrere Sicherheitsebenen
und fortschrittliche Google-Technologien.

Umfassender Schutz vor Sicherheitsangriffen

Sicherheitsangriffe können in unterschiedlicher Form auftreten. Deshalb bietet Android mehrere Sicherheitsebenen, um Eindringlinge fernzuhalten und Daten schnell wiederherzustellen. Sie können also darauf vertrauen, dass Ihre Arbeitsdaten sicher sind.

Jahresrückblick zur Sicherheit lesen

Google Pixel
  • Google Play Protect

    Google Play Protect

    Rund um die Uhr Apps analysieren, überprüfen und bei Bedarf entfernen

  • Verwaltungs-APIs

    Verwaltungs-APIs

    Richtliniensteuerung per EMM

  • Betriebssystem

    Betriebssystem

    Integrität von Gerät und Daten durch verstärkten Schutz der Plattform

  • Hardware

    Hardware

    Spezielle Hardware-Elemente zur sicheren Ausführung von besonders sensiblen Aufgaben

IT-Richtlinien zum Schutz von Daten definieren

IT-Richtlinien zum Schutz von Daten definieren

Android bietet eine Fülle von APIs zur Verwaltung, mit denen die IT Datenlecks verhindern und für Konformität sorgen kann. Administratoren können das Netzwerk konfigurieren und Richtlinien definieren, um Unternehmensdaten zu schützen. Mithilfe eines Arbeitsprofils ist es der IT außerdem möglich, persönliche Daten von Unternehmensdaten auf Betriebssystemebene zu trennen.

Weitere Informationen

Dienst zur Erkennung von mobilen Bedrohungen

Dienst zur Erkennung von mobilen Bedrohungen

Google Play Protect bietet integrierten Schutz für Apps und Daten, der laufend weiterentwickelt wird. Unterstützt durch auf maschinellem Lernen basierender Technologie von Google, werden alle Apps auf dem Gerät täglich geprüft und schädliche Apps blockiert, noch bevor sie das Gerät erreichen. Zusätzlich wird die IT durch Google Play Protect frühzeitig gewarnt, falls intern entwickelte Apps eine bekannte Sicherheitslücke aufweisen.

Weitere Informationen

Robuste, integrierte Sicherheit

Robuste, integrierte Sicherheit

Apps für die Android-Plattform werden mit Unterstützung von SELinux in der Sandbox getestet. Im Betriebssystem wird eine Vertrauenskette hergestellt und kryptografische Methoden werden genutzt, um zu gewährleisten, dass die Hardware und Plattform nicht manipuliert wurden. Die Verifizierung erfolgt durch die SafetyNet API. Die Verschlüsselung ist auf kompatiblen Geräten standardmäßig aktiviert. Daten werden somit geschützt, bis der rechtmäßige Inhaber darauf zugreift.

Weitere Informationen

Hardwarebasierter Schutz

Hardwarebasierter Schutz

Android-Geräte verfügen über ein Trusted Execution Environment (TEE), wo privilegierte oder sensible Operationen ausgeführt werden, wie z. B. die PIN-Überprüfung und der bestätigte Bootmodus. Android Oreo wurde mit manipulationssicherer Hardware-Unterstützung ausgestattet, die für noch besseren Schutz sorgt.

Mehr erfahren

Immer auf dem neuesten Stand mit monatlichen Sicherheitspatches

Immer auf dem neuesten Stand mit monatlichen Sicherheitspatches

Google sendet Geräteherstellern monatlich Sicherheitsupdates für Android-Geräte, sodass Sicherheitslücken im Betriebssystem behoben werden können.

Weitere Informationen

Android and the EU General Data Protection Regulation (GDPR)

Android and the EU General Data Protection Regulation (GDPR)

Smart devices routinely handle sensitive data for both companies and individuals. Google is committed to data protection and complying with the EU General Data Protection Regulation (GDPR) for enterprise deployments for Android, Google Play, and other mobile services.

Weitere Informationen